FUTURE REARVIEW - EIN RÜCKBLICK IN DIE ZUKUNFT

gold extra

Eröffnung: Donnerstag, 23. März 2017, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 24. März – 15. April 2017

 

„Future Rearview – Ein Rückblick in die Zukunft“ ist eine interaktive Installation und Medienkunstwerk, das sich in einer dokumentarischen Recherche mit der Vergangenheit und Zukunftsutopien von Orten und Personen in Salzburg beschäftigt. 

In einem digitalen Stadtplan kann das Publikum Schichten von Erinnerungen, Bildern, Klängen und Zukunftsvisionen freilegen und so Salzburgs Vergessenem, Verdrängtem, Magischem und Sentimentalem nachspüren und zugleich noch nicht Dagewesenes entdecken.

 

Für „Future Rearview“ wurden BürgerInnen der Stadt Salzburg zu den Themen „Kommen und Gehen“, „Anfänge“, „Verschwinden und Vergessen“ und „Schönheit und Hässlichkeit“ befragt. Aufbauend auf den Audiointerviews vermischen sich in diesem Kunstwerk Vergan- genheit und Verdrängtes, Zukunft und Utopien zu einer poetischen Montage. „Future Rearview“ ist eines der Gewinnerprojekte des Programms „Salzburg Utopie“ im Rahmen des Jubiläumsjahres Salzburg 20.16. Ein Projekt von gold extra (Reinhold Bidner, Sonja Prlić und Andreas Leitner).

 

www.goldextra.com