Ausschreibung für Künstler_innen: Digitalität
Für das Jahr 2022  richtet periscope seine Ausschreibung an österreichische und internationale bildende Künstler_innen. Für die Ausschreibung gibt es drei Schwerpunkte, zu denen jeweils Einreichungen möglich sein:

1) Personale Darstellungen der eigenene künstlerischen Praxis, Erstaufführungen
2) Auseinandersetzung mit orts- oder raumspezifischen Impulsen
3) Digitalität als Strategie für künstlerische Produktivität:

Gerade die Covid-Situation hat die Möglichkeiten der Digitalisierung vor allem im sozialen und kommunikativen Bereich unterstrichen. periscope interessiert sich für den künstlerisch-produktiven Umgang mit Digitalität. Welche Themen, welche künstlerischen Produktionsformen, welche künstlerischen Strategien und Umgangsweisen beziehen Künstler*innen heute auf Digitalität? Welche kritische Auseinandersetzung findet mit der Datenwelt statt, mit welchen Beobachtungen begegnen Künstler*innen digitalen Prozessen und Produkten? Wie nutzen Künstler*innen zwischen Reflexion und Produktion die digitalen Möglichkeiten?

Wir freuen uns über Einreichungen in ausschließlich digitaler Form an: opencall.periscope@gmail.com - die folgendes beinhalten:

• Dokumentation der künstlerischen Arbeit
• Entwurf, Vorschlag, Skizzen (max. 400 Worte)
• Lebenslauf

Einreichfrist: 11. September 2021.